Zweite Mannschaft gewinnt ohne Mühe

Herren Bezirksklasse: TGV II – TV Altenstadt I 9 : 1

Einen in der Höhe zumindest unerwarteten Erfolg konnte unsere 2. Mannschaft vergangenen Samstag gegen die Gäste aus Altenstadt verbuchen. Alle Spiele gingen ohne größere Probleme an uns. Lediglich Dennis Baumann musste seinem Gegner gratulieren.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Saison 2018/2019, Sportliches | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zweite Mannschaft gewinnt ohne Mühe

Erste macht Aufstieg perfekt !

Am letzten Samstagabend war unsere Erste beim Tabellenzweiten Zell zu Gast.

Das Hinrunden Duell konnten wir trotz fehlen unserer Nummer 1 knapp mit 9:7 gewinnen. Auch wenn wir uns tabellarisch eine Niederlage erlauben durften, so hatten wir uns vorgenommen, unser Ziel den Aufstieg in die Landesklasse, nun auch rechnerisch perfekt zu machen. Wie erwartet waren beide Mannschaften in Topaufstellung angetreten. Die Eingangsdoppel gestalteten sich für uns sehr positiv, wir konnten sowohl Doppel 1 als auch Doppel 2 mit 3:1 gewinnen. Unser in der Rückrunde bisher ungeschlagenes Doppel 3 musste trotz 2:0 Führung und einigen Matchbällen im dritten Satz eine Niederlage hinnehmen. Im ersten Durchgang der Einzel gab es wie erwartet viele enge Spiele. Es mussten gesamt vier Einzel in den Entscheidungssatz. Wir erwiesen uns als deutlich nervenstärker und gewannen davon drei. Mit einer 2:7 Führung gingen wir in den zweiten Durchgang. Beide Spitzeneinzel gingen ebenfalls in den Entscheidungssatz, diese konnten aber erneut von uns gewonnen werden.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Saison 2018/2019 | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Erste macht Aufstieg perfekt !

Erste nimmt nächste Hürde!

Herren Bezirksliga: TGV I – FTSV Bad Ditzenbach/Gosbach I 9 : 1

Gewarnt aufgrund des Unentschiedens aus der Vorrunde, in welchem wir allerdings ohne Wölfle angetreten sind, traf unsere Erste am Samstagabend auf den FTSV Bad-Ditzenbach Gosbach.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Saison 2018/2019 | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Erste nimmt nächste Hürde!

1. Mannschaft ohne Probleme

Bezirksliga Herren: TTV Zell III – TGV I 0 : 9

Ohne jeglichen Spielverlust gewann am Samstag unsere 1. Mannschaft beim TTV Zell III. Im ganzen Spiel gaben wir nur drei Sätze ab.

Es spielten:

Pfeifer/Schurr 1, Raab/Hildenbrand 1, Wölfle/Mim 1.

Steffen Pfeifer 1, Christian Schurr 1, Benni Wölfle 1, Christof Raab 1, Charly Hildenbrand 1, Alexander Mim 1. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saison 2018/2019 | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 1. Mannschaft ohne Probleme

1. Mannschaft mit deutlichem Sieg

 Bezirksliga Herren: TGV I – TSV Wäschenbeuren III 9 : 1

Ohne große Probleme gewann unsere 1. Mannschaft gegen Wäschenbeuren. Lediglich das Doppel II Raab/Hildenbrand war knapp im fünften Satz unterlegen. Des Weiteren gab es noch vier weitere Fünfsatz Matches, die wir aber alle für uns entscheiden konnten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saison 2018/2019, Sportliches | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 1. Mannschaft mit deutlichem Sieg

2. Mannschaft mit klarem Erfolg

 Bezirksklasse Herren: TGV II – TTB Zell IV 9 : 3

Am letzten Samstag empfing unsere zweite Mannschaft die Gäste aus Zell. Zu Beginn konnten wir alle drei Eingangsdoppel für uns entscheiden. Am vorderen Paarkreuz teilten wir uns anschließend die Punkte. Uwe Beller gewann klar mit 3:0 Sätzen, während Matthias Friedrich ebenso deutlich unterlegen war. In der Mitte hatte Eberhard Diez mit seinem Gegner null Probleme und brachte uns mit 5:1 in Front. Leider brachte Tony Urbanitsch sein Spiel nicht nach Hause. Er unterlag knapp im fünften Satz. Zwei souveräne Erfolge am hinteren Paarkreuz erhöhten das Ergebnis auf 7:2. Der zweite Durchgang begann mit einer Niederlage von Uwe Beller gegen die Nummer eins der Zeller Mannschaft. Matthias Friedrich siegte souverän. Den Schlusspunkt gelang Eberhard Diez mit einem klaren 3:0 Erfolg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saison 2018/2019, Sportliches | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 2. Mannschaft mit klarem Erfolg

Klarer Auswärtssieg beim Verfolger 1:9!

 Bezirksklasse Herren: TSV Wäschenbeuren II vs TGV Rosswälden 1:9  

Am Samstag Abend kam es erneut zum Spitzenspiel gegen den Landesklassenabsteiger, die Zweite Mannschaft des TSV Wäschenbeuren. In der Hinrunde gab es einen sehr deutlichen 9:2 Heimerfolg für unsere erste Mannschaft. Die Doppel gestalteten sich überraschend, denn jeweils das Doppel Zwei konnte das gegnerische Spitzendoppel schlagen. Sehr souverän konnte sich unser Doppel 3 mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg durchsetzen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saison 2018/2019 | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Klarer Auswärtssieg beim Verfolger 1:9!

4. Mannschaft startet mit knappen Sieg gegen Zell

Herren Kreisliga B: TGV IV – TTV Zell 9 : 7

Die 4. Mannschaft startete am vergangenen Samstag in die Rückrunde. Zu Gast war in Weiler die 5. Mannschaft des TTV Zell. Nach den Doppeln konnten wir eine 2:1 Führung für uns verbuchen. Anschließend gingen aber vier Einzel an die Gäste. Doch unser hinteres Paarkreuz brachte uns wieder in Schlagdistanz. Im zweiten Durchgang teilten wir uns am vorderen und mittleren Paarkreuz die Punkte. Zwei Siege durch Patrick und Fred brachten uns wieder in Front. Unser Schlussdoppel wusste zu überzeugen und sicherte uns somit zwei Punkte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sportliches | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 4. Mannschaft startet mit knappen Sieg gegen Zell

1. Mannschaft startet positiv in die Rückrunde

Herren Bezirksliga: TGV Rosswälden – TSG Eislingen II 8:8

Nach einem deutlichen 9:2 Erfolg in der Hinrunde war nicht klar wie die Aufstellung der Eislinger diesmal aussieht. Überraschenderweise kamen diese erstmalig in dieser Saison in absoluter Topaufstellung inklusive des aus der ersten „runtergeschriebenen“ Geigers.

Die Eingangsdoppel 1 und 2 waren beide relativ deutlich indem sich jeweils das Einser Doppel durchsetzte. Im Duell des Doppel 3 musste unser Doppel Raab/Hildenbrand trotz zweimaliger Satzführung erneut eine Niederlage hinnehmen.

Zwischenstand 1:2

Am vorderen Paarkreuz konnte sich Pfeifer nach umkämpften ersten Satz, deutlich gegen Schneider mit 3:0 durchsetzen. Schurr musste gegen den Topspieler der Eislinger, Geiger ran. Die ersten beiden Sätze konnte er extrem gut mithalten, musste sich aber am Ende mit 1:3 geschlagen geben.

Am mittleren Paarkreuz konnte Wölfle gegen Wiegand einen ungefährdeten 3:0 Sieg einfahren. Raab gegen Kelecic war aufgrund des Materialduells kein Leckerbissen für’s Auge. Am Ende ging der Sieg mit 1:3 an den Gegner.

Am hinteren Paarkreuz waren wir nun unter Zugzwang. Mim konnte sich relativ ungefährdet gegen Lentini mit 3:1 durchsetzen. Hildenbrand hatte deutlich mehr Mühe, gewann aber auch knapp mit 3:2.

Zwischenstand 5:4

Nun kam es zum Spitzenspiel am vorderen Paarkreuz zwischen Pfeifer und Geiger.

Obwohl der Gegner hochfavorisiert war, zeigte Pfeifer super Tischtennis und konnte sich im 5. Satz sogar 3 Matchbälle erarbeiten. Leider konnte der Gegner diese abwehren und am Ende den Sieg mit 2:3 verbuchen. Parallel konnte am Nachbartisch Christian sein gefürchtetes Blockspiel nicht wie gewohnt aufziehen und musste daher seinem Gegner mit 1:3 den Sieg überlassen.

In zweiten Durchgang konnten in der Mitte weder Wölfle noch Raab ihr gewohntes Niveau abrufen und mussten ihren Gegnern verhältnismäßig deutlich mit 0:3 bzw. 1:3 gratulieren.

Zwischenstand 5:8

Erneut war unser hinteres Paarkreuz unter Zugzwang und erneut konnten beide liefern! Hildenbrand fuhr gegen Lentini einen ungefährdeten 3:1 Sieg ein und Mim konnte sich trotz 1:2 Satzrückstand mit 3:2 den Sieg holen.

Das Schlussdoppel musste nun das Unentschieden retten. Dies taten Pfeifer/Schurr gegen das gegnerische Spitzendoppel Geiger/Schneider mit Bravour! Mit einem, überraschend deutlichen, 3:0 Sieg stand das Unentschieden fest.

Es spielten:

Pfeifer/Schurr (2), Wölfle/Mim, Raab/Hildenbrand

Pfeifer (1), Schurr, Wölfle (1), Raab, Hildenbrand (2), Mim (2)

Herren Bezirksliga: TSGV Hattenhofen – TGV Rosswälden 3:9

Am Sonntagmorgen musste die Erste in Hattenhofen ran.

Aufgrund der durchwachsenen Doppelleistungen haben wir uns für eine Umstellung entschieden. Diese trug direkt Früchte und wir konnten unerwartet mit 0:3 in Führung gehen. Hierbei konnten Schurr/Raab gegen das gegnerische Spitzendoppel Musluoglu/Zeller einen 0:2 Rückstand aufholen.

In Durchgang eins mussten wir am vorderen Paarkreuz überraschend beide Einzel, relativ deutlich mit 3:0 gegen Zeller H. bzw. 3:1 gegen Musluoglu abgeben.

Am mittleren Paarkreuz wollte man im Vergleich zu gestern eine deutliche Leistungssteigerung sehen. Diese sollte gelingen und es konnten zwei ungefährdete 3:0 Siege von Wölfle gegen Oberst und Raab gegen Zeller S. einfahren werden.

Das hintere Paarkreuz konnte erneut überzeugen und Hildenbrand gewann gegen Freytag mit 3:1 sowie Mim gegen Rayher ebenfalls mit 3:1.

Zwischenstand 2:7

Das heutige Spitzenspiel Pfeifer gegen Musluoglu konnte unsere Nummer eins mit 1:3 für sich entscheiden. Schurr musste sich in einem sehr umkämpften Spiel gegen Zeller im 5. Satz knapp mit 3:2 geschlagen geben.

Den Schlusspunkt konnte Wölfle mit einem sehr deutlichen 0:3 Sieg gegen Zeller S. setzen.

Es spielten:

Pfeifer/Wölfle (1), Schurr/Raab (1), Hildenbrand/Mim (1)

Pfeifer (1), Schurr, Wölfle (2), Raab (1), Hildenbrand (1), Mim (1)

Bezirk Staufen Kreisliga A Jugend U18: TG Donzdorf II – TGV III 5 : 5

Einen hoch verdienten Punkt konnte unsere 3. Mannschaft am Samstag bei der 2. Mannschaft der TG Donzdorf holen. Im Endeffekt, war das Spiel sehr ausgeglichen.

Am vorderen Paarkreuz konnten Lea und Solli voll überzeugen und holten vier Punkte.

Flo und Sami verkauften sich teuer, konnten aber leider keinen Einzelsieg beisteuern.

Da auch die Doppel unentschieden endeten, müssen beide Mannschaften mit dem Punkt zufrieden sein.

Es spielten:

Halm/Reick 1, Strauch/Bauer.

Lea Halm 2, Solveig Reick 2, Florian Strauch, Samuel Bauer.

Vorturnier Jungen U18

Fabian Etzler, Finn Pfahler und Jonathan Bauer traten am Sonntag beim Vorturnier für die Rangliste der Jungen U18 an. Fabi trat als einer der beiden haushohen Favoriten an.

Fabi konnte dann auch mit einer soliden Leistung alle seine Spiele gewinnen und sich damit für die Rangliste qualifizieren. Finn erwischte eine schwere Gruppe und mussten sich einmal dem Topfavoriten Philipp Stierand aus Wäschenbeuren und auch noch dem stark aufspielenden Roj Nawroz aus Göppingen geschlagen geben. Die restlichen Spiele konnte Finn zumeist sehr souverän für sich gestalten, aber verpasste als Gruppendritter die Qualifikation zur Rangliste.

Johnny wurden ebenso Außenseiter Chancen auf den Gruppensieg eingeräumt. Nach soliden, guten und sehr guten Leistungen konnte er am Ende alle Spiele für sich entscheiden und damit auch den Gruppensieg und die Qualifikation für die Rangliste holen.

Pokal Bezirk Esslingen Jungen U15: TGV U15 – TSV Sielmingen U15 4 : 0 

Leider gab es beim Gast aus Sielmingen eine Verwechslung mit dem Spiellokal und dadurch kamen unsere U15 Jungs (Finn, Johnny und Flo) kampflos in die nächste Runde.

Veröffentlicht unter Sportliches | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 1. Mannschaft startet positiv in die Rückrunde

2. Jugendmannschaft startet souverän in die Rückrunde

TSG Eislingen II – TGV II     1:6

Bezirk Staufen Bezirksliga Jugend U18

Zum Rückrundenauftakt zeigte sich unsere 2. Mannschaft bestens aufgelegt. Schon die Doppel sollten zeigen in welche Richtung das Spiel gehen sollte. Finn und Johnny siegten souverän nach leichten Anlaufschwierigkeiten. Einen Big Point konnten Solli und Benni mit ihrem Sieg, gegen ein deutlich favorisiertes Doppel, holen. Finn und Johnny zeigten dann beide eine starke Leistung und bauten das Ergebnis auf 4:0 aus. Benni konnte dann in einem spannenden Spiel den fünften Punkt klar machen. Auf der anderen Platte kämpfte Solli gg. Lentini. Solli zeigte eine ganz starke Leistung, aber leider gelang ihr „nur“ ihr erster Satzgewinn. Doch mit etwas mehr Dampf, wäre heute noch mehr drin gewesen. So durfte Finn mit einer nervenstarken Leistung den Siegpunkt holen.

Es spielten:

Pfahler/Bauer, J. 1, Reick, B./Reick, S. 1.

Finn Pfahler 2, Jonathan Bauer 1, Benjamin Reick 1, Solveig Reick.

Vorturnier Jungen U14

Da die restlichen Vorturniere der Jungen ausgefallen sind, durfte nur Finn Pfahler am Sonntag in Deggingen zum Vorturnier antreten. Finn war der eindeutige Favorit und ließ auch in allen sechs Spielen nichts anbrennen. Damit hat sich Finn für die Rangliste der Jungen U14 qualifiziert. Ebenso Marlon Frank, Nai Khrutson, Dominik Hummel und Tom Keyl, die allesamt nun bei Ihren Ranglisten mitspielen dürfen.

Veröffentlicht unter Saison 2018/2019, Sportliches | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 2. Jugendmannschaft startet souverän in die Rückrunde